Einfache Hausmittel gegen Spinnen

Silberkraft Spinnen
Einfache Hausmittel gegen Spinnen

Hausmittel gegen Spinnen

Pfui, Spinne! Wenn einem dieser Ausruf bekannt vorkommt, gehörst man zu den vielen Menschen auf der Welt, die sich vor Spinnen ekeln – oder diese zumindest nicht in ihrer Nähe haben möchten. Oftmals können Freunde aus der „Notsituation“ mit einer unterstützenden Hand helfen. Teilweise aber auch nicht. Genau deshalb untersuchen wir im Folgenden Hausmittel gegen Spinnen und zeigen, wie man die Spinnen am besten aus der eigenen Wohnung vertreiben kann.

Abwehrmittel gegen Spinnen im Haus

Gerade im Sommer und im Herbst suchen sich zahlreiche Spinnentiere die menschlichen Wohnungen, den Balkon oder den Keller, um zu verweilen. Hausmittel versprechen Abhilfe. Aber ist dem wirklich so? Und wie kann man ohne Gift und Insektizide Spinnen aus Wohnung vertreiben?

Essig

Essig wird oftmals als Hausmittel gegen Spinnen empfohlen. Der Essig wird mit Wasser verdünnt und in eine Sprühflasche gegeben. Anschließend sollte man dieses Gemisch zum Beispiel an die Decke, aber auch in die Ecken des Zimmers sprühen. Keine wirklich schöne Angelegenheit, immerhin bringt Essig bekanntlich nicht den schönsten Duft mit sich. Und wiederholen muss man diese Anwendung spätestens alle zwei Tage.

Lavendel

Deutlich besser riecht Lavendel. Und auch dieser wird als Mittel gegen Spinnen empfohlen. Der Lavendel wird getrocknet und bündelweise aufgehängt, alternativ können zum Beispiel im Winter auch Duftkerzen mit Lavendelaroma genutzt werden. Der Nachteil: Für viele Menschen ist der Duft deutlich zu intensiv.

Minze und Eukalyptus

Genau das Gleiche lässt sich im Prinzip über Eukalyptus und Minze sagen. Auch diesen Düften wird eine Wirkung gegen Spinnen nachgesagt, welche jedoch mit intensiven Eigengerüchen verbunden ist. Minze oder Eukalyptus werden ebenfalls verdünnt und dann mit einer Sprühflasche in den Räumen verteilt.


Spinnenspray

Anti-Spinnenspray für optimalen Schutz

Den optimalen Schutz vor Spinnen in den eigenen vier Wänden verspricht das Silberkraft Anti-Spinnenspray. Dieses kann bequem eingesetzt werden, um Spinnen fernhalten zu können, ohne diese zu töten. Das Spray kommt ohne chemische Inhaltsstoffe und Gifte aus und setzt stattdessen ausschließlich auf biologische Bestandteile wie Zitroneneulakyptus. Auch für Menschen, andere Haustiere und die Umwelt ist das Spray somit vollkommen unbedenklich.

Hausmittel sind richtig eingesetzt wirksam!

Offiziell gibt es mehrere Hausmittel gegen Spinnen, wobei diese auch ihre jeweiligen Nachteile mit sich bringen. Die bessere Lösung ist das umweltfreundliche Silberkraft Anti-Spinnenspray. Dieses wird einfach nach Bedarf in den eigenen vier Wänden verteilt und ist dank ausschließlich biologischer Inhaltsstoffe vollkommen unbedenklich für alle Lebewesen und die Umwelt. Spülmittel, Ultraschall, Haarspray und sämtliche weiteren schrägen Ansätze können damit also getrost vergessen werden.

Weitere Ratgeber-Artikel von uns

Spinnen loswerden und langfristig entfernen

Spinnen - lästig, aber ungefährlich Viele Menschen haben Angst vor... mehr lesen