Silberkraft
Flohspray Hunde & Katzen

Flohspray Hunde & Katzen

(0)
🐶 Gegen Hunde- und Katzen-Flöhe
⏱ Wirkung innerhalb von 24-48 h
✔️ Bei uns immer OHNE Permethrin
🌿 Von der Natur inspiriert - mit Geraniol
👪 Über 70.000 Kunden
€19,99 EUR
(€4,00 / 100 ml) inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€4,00 / 100 ml
€3,00 / 100 ml
(25% Ersparnis)
€2,50 / 100 ml
(38% Ersparnis)
€1,67 / 100 ml
(58% Ersparnis)

Auf Lager - in 1 - 3 Tagen bei dir 💚 Mit jeder Bestellung pflanzen wir einen Baum.

Kostenloser Versand ab 25€
Geld-Zurück-Garantie
American Express Apple Pay EPS Google Pay Klarna Maestro Mastercard PayPal Shop Pay Visa
Das Problem

Flöhe sind bei Hund und Katze leider keine Seltenheit. Flöhe vermehren sich rasant. Der ausgewachsene Floh ist dabei nur die Spitze des Eisbergs und auf einen Floh kommt ca. das 20-fache an Eiern, Larven und Puppen hinzu. Wenn du Flöhe bei deinem Hund oder Katze entdeckst, ist deshalb die Flohpopulation schon stark vorangeschritten und muss schnellstens wirksam bekämpft werden, da es sonst zu allergischen Reaktionen, Hauterkrankungen, Bandwürmern und sogar Blutarmut bei Welpen kommen kann.

Die Lösung

Mit dem Silberkraft Anti-Flohspray wirkst du effektiv dem Befall von Flöhen bei Hund, Katze und anderen Haustieren entgegen. Das Spray enthält Geraniol und wirkt vorwiegend als Repellent, d.h. Ungeziefer wird nach direktem Kontakt mit dem Spray vertrieben und bleibt langfristig fern. Damit erhältst du eine wirkungsvolle Alternative zu Mitteln mit Permethrin. Anders als bei anderen Sprays mit Permethrin kann das Spray direkt am Tier angewendet werden und 🐶🐈 Haustiere müssen die Wohnung oder das Haus nicht für 8 Stunden verlassen. Schütze dein Zuhause noch heute!

Frei von

Aerosol, Permethrin, DEET oder entzündlichem Treibgas

Geld zurück Garantie

Du bist zufrieden oder erhälst dein Geld zurück. Ohne wenn und aber!

Auf Wasserbasis

Mit naturinspirierten Wirkstoffen wie Eukalyptus, Geraniol uvm.

Nachhaltig wirksam

All unsere Formeln basieren auf neusten Studien & Forschungsergebnissen

Anwendung

Liegt ein hoher Befallsdruck an Ektoparasiten vor (z.b. vor dem Ausführen/Wandern/Freigang) das Haustier mit dem Flohspray aus 10-15 cm Entfernung einsprühen, bis das Fell leicht feucht ist (insbesondere Hals und Schwanzwurzel). Dabei unbedingt den Kopf des Tieres aussparen.

So wirst du Flöhe bei Hund und Katze wieder los: 

Bei Hunden: Im Abstand von 15 cm das Spray gegen den Strich in das Fell deines Hundes sprühen, bis das Fell feucht ist 

Bei Katzen: das Spray zwischen die Schulterblätter sprühen sodass die Katze die Lösung nicht ablecken kann. Bei akutem Befall die Anwendung alle 2-3 Tage wiederholen. Sind die Flöhe verschwunden, kann das Spray wöchentlich zur Vorbeugung angewendet werden. Hinweis: im Allgemeinen ist das Spray gut verträglich, aber wie bei jedem ätherischen Öl kann es in seltenen Fällen zu Hautreizungen und allergischen Reaktionen kommen.

 

Mit dem Silberkraft Anti-Flohspray wirkst du effektiv dem Befall von Flöhen, Läusen, Milben, Zecken und anderem Ungeziefer bei Hund, Katze und anderen Haustieren entgegen. Das Spray enthält Geraniol und wirkt als Repellent, d.h. Ungeziefer wird nach direktem Kontakt mit dem Spray (direktes Einsprühen) vertrieben und bleibt auch langanhaltend fern. Damit erhältst du die beste Alternative zu Mitteln mit dem Nervengift Permethrin. Noch nie war es einfacher und schonender Lästlinge los zu werden!

Befallszeitraum

Unsere Produkte können natürlich ganzjährig genutzt werden. Der Befallszeitraum gibt nur eine Übersicht in welchen Monaten am häufigsten mit einem Befall zu rechnen ist.

Hinweis: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. 

Bau-A Regelnummer: N-97182

Wirkstoffe: 0,2 g/100 ml Geraniol

Häufige Fragen

Wie riecht das SILBERKRAFT Flohspray?
Das Spray weist einen blumig-rosenähnlichen Geruch auf.
Ist das SILBERKRAFT Flohspray gefährlich für Mensch oder Tier?
Der Wirkstoff des SILBERKRAFT Flohsprays ist das naturinspirierte Geraniol. Bei Beachtung der einfachen Gebrauchsanleitung sind keine negativen Effekte für Mensch und Tier bekannt. Insbesondere kommt das Spray ohne Permithrin (Nervengift) aus, das schädlich für das Tier sein kann.

Kunden setzen ebenfalls auf

Ratgeber & Hintergrundinfos

Es gibt zwei Arten von Flöhen, nämlich den Hundefloh (Ctenocephalides canis) und den Katzenfloh (Ctenocephalides felis). Dabei kommt der Katzenfloh bei Weitem am Häufigsten vor, auch bei Hunden. Nur 1-10 % der Flohpopulation bestehen aus erwachsenen Flöhen, während mehr als 90 % Eier, Larven und Puppen sind. Die ausgewachsenen Flöhe auf Ihrem Haustier sind demnach nur die ‘Spitze vom Eisberg‘. Deshalb ist es sehr wichtig, einen Floh-Befall bei Haustieren früh zu erkennen oder noch besser vorzubeugen.

Wer Hunde- oder Katzenbesitzer nach den unangenehmsten Insekten befragt, wird mit großer Wahrscheinlichkeit den Floh als Antwort bekommen. Die Tiere leiden unter den Parasiten enorm, gleichzeitig können gefährliche Krankheiten übertragen werden. Schützen kannst du deinen Liebling mit einem Anti-Floh-Spray.

Gerade dann, wenn sich der Liebling viel draußen aufhält, ist der Parasitenschutz für Hunde- und Katzenbesitzer nicht zu unterschätzen. Die Gefahren lauern sprichwörtlich überall und so kann ein Flohbefall leider schneller auftreten als gedacht. Sollte der Hund unter einem Flohbefall leiden, zeigt sich das vor allem in einem nervösen Kratzverhalten. Der Hund nagt nahezu panisch an seinen Pfoten oder ist unaufhörlich damit beschäftigt, sein Fell zu kratzen. Das ist für das Tier nicht nur enorm unangenehm, sondern sorgt gleichzeitig auch dafür, dass sich der Liebling möglicherweise schwere Wunden zufügt. Es gilt also: Wer sein Tier liebt, der sollte dieses auch ausreichend vor Parasiten schützen. Die Parasiten auf und in tierischen Körpern zeigen sich oftmals als sehr hartnäckig und können daher nicht immer auf einfache Art und Weise bekämpft werden. Eine enorm effektive Herangehensweise bei einem Flohbefall ist die Anwendung eines Anti-Floh-Spray. 

Wohl kein Tierbesitzer möchte seinem Liebling einen Befall durch Flöhe zumuten. Vermeiden lassen sich diese allerdings nur schwer, schließlich lauern in der freien Natur zahlreiche „Gefahrenherde“ für das eigene Tier.

Kundenbewertungen

Kundenbewertungen

Basierend auf 1 Bewertung Bewertung schreiben

Weitere beliebte Silberkraft-Produkte