Zu Inhalt springen
Wurmkiste Kartoffelschalen und Kartoffeln

Wurmkiste Kartoffelschalen und Kartoffeln

Fressen Kompostwürmer gerne Kartoffeln und Kartoffelschalen? Wir haben den Test gemacht! 

Die Frage was passiert mit Kartoffeln und Kartoffelschalen in deinem Wurmkompost wird immer wieder gestellt. Wir haben beim letzten kochen den Test gemacht und sowohl eine bereits gekochte und geschälte Kartoffel, als auch Kartoffelschalen in unsere Wurmkiste gegeben. Wie reagierte die Wurmfarm auf Kartoffeln? Auf dieser Seite und im folgenden Video erfährst du es. Wir haben festgestellt, dass die Würmer sehr gerne gekochte Kartoffeln fressen. Diese waren innerhalb kürzester Zeit, also nach wenigen Tagen komplett aufgefressen. Ungekochte Kartoffelschalen hingegen mochten die Würmer leider gar nicht. Süßkartoffeln - vor allem deren Schalen sind übrigens wesentlich leichter zu verwerten in der Wurmkiste. Diese kannst du einfach Roh in die Kiste werfen und sie werden schneller von den Würmern gefressen.  Das Problem ist bei den Kartoffelschalen auch, dass diese gerne mal austreiben. Relativ schnell wachsen in der Wurmkiste kleine Kartoffelpflanzen. Wir sind immer wieder selbst erstaunt gewesen, dass noch aus ein bisschen übrig gebliebener Schale wieder etwas austreiben kann - faszinierend.  Daraus ergibt sich also die Frage was man mit Kartoffelschalen tun kann um diese den Würmern schmackhaft zu machen. 

Wie kann man Kartoffelschalen für die Wurmfarm "essbar" machen?

Abkochen der Kartoffelschalen mit Restwasser

Wir haben bereits die Erfahrung gemacht, dass Kartoffeln mit und ohne Schale gekocht gerne von den Würmern gefressen werden. Daher kamen wir auf die Idee, dass gekochte Schalen wahrscheinlich von den Würmern eher angerührt werden wie ungekochte. In einigen Foren wurde ebenfalls empfohlen einfach die Kartoffelschalen zu kochen. Wir wollen aber auf keinen Fall extra Energie aufwenden um Nahrung für die Würmer vorzubereiten. Daher gehen wir jetzt wie folgt vor beim Kochen von geschälten Kartoffeln: 
  1. Wie schälen Kartoffeln und legen die die Kartoffelschale zunächst zur Seite. 
  2. Vor dem Abgießen des Kartoffelwassers legen wir die Kartoffelschalen in die Küchenspüle und nutzen das kochende Wasser der Kartoffeln um damit die Kartoffelschalen kurz abzukochen. Wir lassen die Kartoffelschalen dabei einfach etwas im noch kochenden Wasser liegen.
  3. Wenn das Wasser abgekühlt ist schütteln wir die Kartoffelschalen kurz ab und geben diese dann in die Wurmkiste. Nun haben die Kartoffelschalen die richtige Konsistenz für unsere Würmer. 

Kartoffelschalen an der Luft trocknen

Ein anderen "Trick" den du anwenden kannst ist folgender: Du lässt die Kartoffelschalen an der Luft trocknen - am besten du legst die Schalen dazu in die Sonne. Nach dem die Kartoffelschalen dann getrocknet sind kannst du diese einfach in der Hand zerbröseln, etwas befeuchten und dann in den Wurmkompost geben. 
  • Ursprünglicher Preis
    Ursprünglicher Preis
    Aktueller Preis
  • Vorheriger Artikel Wurmkiste Optimale Temperatur, Feuchtigkeit und PH-Wert für Kompostwürmer

    Danke für Deinen Besuch!

    Wir versuchen jeden Tag unsere Produkte nachhaltiger und besser für Dich zu machen. Mit jeder Bestellung pflanzen wir einen Baum und fast alle unsere Flaschen bestehen aus recyceltem Plastik. In unserem Shop findest du alle unsere Produkte. Klicke einfach auf den folgenden Button.
    Zum Silberkraft Shop